FAQ – Fragen und Antworten rund um das 3Länder Enduro Race

Allgemein: Ist beim Enduro Race Dolomiti Paganella powered by SANTA CRUZ hartes Racen angesagt oder steht der Spaß im Vordergrund?

Beim Enduro Race Dolomiti Paganella powered by SANTA CRUZ ist als Enduro-Rennen ein Wettkampf auf den einzelnen Stages angesagt. Gleichwohl steht der Spaß im Vordergrund! Aus diesem Grund ist sowohl der Start als Einzelfahrer möglich, als auch im 2er-Team (DUO-Team). Speziell im 2er-Team kann man die Stages gemeinsam bewältigen – in die Wertung fließt immer die Zeit des langsameren Fahrers auf der Stage ein, so dass es nichts bringt, wenn einer der beiden Fahrer schneller im Ziel ist. Bei der Region Dolomiti Paganella handelt es sich aber generell um ein Bikerevier mit zum Teil recht anspruchsvollen Trails, so dass das Rennen eher für ambitionierte Mountainbiker als für Einsteiger konzipiert ist.

Anmeldung: Kann ich einen Startplatz reservieren?

Sobald du dich angemeldet hast, ist dein Startplatz im Prinzip für eine gewisse Zeit "blockiert". In deiner Anmeldebestätigung wirst du aufgefordert, die Startgebühr innerhalb von 10 Tagen zu überweisen. Erst mit Eingang deiner Zahlung ist der Startplatz bestätigt. Sollte deine Überweisung und damit die Bestätigung des Startplatzes nicht innerhalb der 10 Tage erfolgen, wird der Startplatz wieder freigegeben oder gegebenenfalls an Teilnehmer von der Warteliste vergeben.

Anmeldung: Das Teilnehmerlimit ist erreicht – habe ich trotzdem noch die Chance auf einen Startplatz?

Für das Enduro Race Dolomiti Paganella powered by SANTA CRUZ gilt ein Teilnehmerlimit von insgesamt 370 Startern (je 185 Plätze für SOLO-Kategorie und DUO-Kategorie). Sollte das Teilnehmerlimit erreicht werden, heißt das nicht zwingend, dass es keine Startplätze gibt. Denn zum einen gibt es einige Teilnehmer, die ihre Anmeldung nicht durch Zahlung der Startgebühr aktivieren/bestätigen, zum anderen melden sich erfahrungsgemäß vor der Veranstaltung immer einige Teilnehmer ab, die wg. Verletzung/Krankheit nicht starten können. Die auf diese Weise freiwerdenden Startplätze geben wir an Starter von der Warteliste (in der Reihenfolge der Anmeldung) weiter.

Anmeldung: Brauche ich eine Lizenz?

Nein! Das Rennen ist eine touristische Veranstaltung der Bikeregion Dolomiti Paganella und somit offen für jeden Teilnehmer. Italienische Fahrer mit einer Lizenz müssen sich bewusst sein, dass die Veranstaltung nicht beim italienischen Verband angemeldet ist.

Anmeldung: Was bedeutet die Zusatz-Unfallversicherung?

Wie den Teilnahmebedingungen zu entnehmen ist, setzen wir für die Teilnahme voraus, dass jeder Starter im Besitz einer gültigen Unfallversicherung ist, die im Notfall Bergungs- und Transportkosten nach einem Unfall sowie die weitere Versorgung übernimmt. Wir wissen allerdings auch, dass nicht jede (Unfall-)Versicherung die Kosten bei einem Unfall in einem Wettkampf übernimmt. Aus diesem Grund bieten wir eine spezielle Sport- bzw. Wettkampf-Unfallversicherung über den Partner svl sports an. Diese Zusatzversicherung ist FREIWILLIG und nicht verpflichtend, es muss jeder selbst entscheiden, ob er zum Rennen ausreichend versichert ist. Die Versicherungs-AGBs könnt Ihr hier nachlesen.

Anmeldung: Was ist die Rücktrittsversicherung?

Wie den Teilnahmebedingungen zu entnehmen ist, setzen wir für die Teilnahme voraus, dass die Anmeldung verpflichtend ist und nicht von dieser zurückgetreten werden kann. Damit ihr z.B. im Falle von Krankheit, Verletzung etc. nicht auf den Kosten sitzen bleibt, bieten wir mit unserem Partner SVL Sports zusammen eine Rücktrittsversicherung an. Die genauen Versicherungs AGB’s könnt ihr hier finden.
Bei der Einzelversicherung ist nur das ausgewählte Event versichert, für dass ihr die Versicherung abgeschlossen habt. Bei der Saisonversicherung sind alle Anmeldegebühren von Sportevents innerhalb eines Jahres versichert, bis zu einer Höhe von 500 € pro Veranstaltung. Der Versicherungsschutz startet am 01.01. des Eventjahres, sofern die Anmeldung vor diesem Datum stattfindet. Ansonsten startet der Schutz mit dem Zahlungseingang der Versicherungs-/ Anmeldegebühr.

Wettkampf: Ist ein Vollvisier-Helm Pflicht?

Beim Enduro Race Dolomiti Paganella powered by SANTA CRUZ besteht grundsätzlich die PFLICHT zum Tragen eines Vollvisier-Helmes auf den gewerteten Stages. Darüber hinaus besteht Helmpflicht auf ALLEN Streckenabschnitten – auch den Transferetappen.

Wettkampf: Welche Schutzausrüstung ist Pflicht?

Auf ALLEN gewerteten Stages UND den Transfers sind Knie- ODER Scheinbeinschoner Pflicht; auf den gewerteten Stages zudem ein Rückenprotektor oder ein enstprechend zertifizierter Rucksack mit Rückenprotektor. Außerdem empfehlen wir dringend das Tragen von Ellenbogenschonerns und Langfinger-Handschuhen.

Preise: Was können die Sieger gewinnen?

Beim Enduro Race Dolomiti Paganella powered by SANTA CRUZ werden keine Preisgelder ausgeschüttet. Statt dessen erhalten die Sieger auf den Plätzen 1 bis 3 individuell gestaltete Pokale sowie wertvolle Sachpreise. Auch weitere Platzierte werden geehrt!